Print Bookmark

Notes


Matches 51 to 100 of 510

      «Prev 1 2 3 4 5 6 ... 11» Next»

 #   Notes   Linked to 
51 Besuchte die Gewerbeschule zu Bielefeld, die Gewerbe-Akademie zu Berlin, war im Faerbereibetriebe zu
Hammersen bei Osnabrueck, uebernahm 1871 den elterlichen Betrieb zu Enger (Patent fuer das Faerben mit kuenstlichem Indigo).
NGB XIIe. 
Schwabedissen, August Karl (I246)
 
52 Besuchte das Gymnasium zu Bielefeld. Schwabedissen, Karl (I272)
 
53 Bielefeld-Altstadt Schwabedissen, Catharina Sophia (I177)
 
54 Bielefeld-Altstadt Schwabedissen, Catharina Sophia (I177)
 
55 Bielefeld-Altstadt Schwabedissen, Johanna Dorothea (I183)
 
56 Bielefeld-Altstadt Schwabedissen, Johanna Dorothea (I183)
 
57 Bielefeld-Altstadt Schwabedissen, Johanna Margaretha Charlotte (I184)
 
58 Bielefeld-Altstadt Schwabedissen, Johanna Margaretha Charlotte (I184)
 
59 Bielefeld-Altstadt Schwabedissen, Margarethe Charlotte (I179)
 
60 Bielefeld-Altstadt Schwabedissen, Margarethe Charlotte (I179)
 
61 Bielefeld-Altstadt Schwabedissen, Marie Dorothe Ernestine (I185)
 
62 Bielefeld-Altstadt Schwabedissen, Marie Dorothe Ernestine (I185)
 
63 Bielefeld-Altstadt Schwabedissen, Hermann Adolph (I1116)
 
64 Bielefeld-Altstadt Schwabedissen, Ernst Theodor (I1113)
 
65 Bielefeld-Altstadt Family F411
 
66 Bielefeld-Altstadt Family F412
 
67 Bielefeld-Altstadt Family F414
 
68 Bielefeld-Altstadt Family F409
 
69 Bielefeld-Altstadt Family F406
 
70 Bielefeld-Neustadt Schwabedissen, Adolf August (I1125)
 
71 Bielefeld-Neustadt Schwabedissen, Johanne Christine (I1126)
 
72 Bielefeld-Neustadt Family F415
 
73 Bielefeld-Neustadt Family F405
 
74 At least one living or private individual is linked to this note - Details withheld. Schwabedissen, R.F.A. (I789)
 
75 BIOGRAPHIE: Am 18. Jan 1813 von der Regentin Fuerstin Pauline mit dem Schwachhofe beliehen. Schwabedissen, Johann Henrich Justus (August) (I69)
 
76 BIOGRAPHIE: Am 27 Jul 1831 von Fuerst Paul Alexander Leopold mit dem Schwachhofe beliehen. Verglich sich am 1 Mar 1834 mit der Witwe seines Bruders Johann Henrich Justus Schwabedissen, M. W. Cronshage(n) und entsagte gegen Empfang einer Summe von 3400 rtl für sich, seine Frau und Kinder allen Ansprüchen auf den Schwachhof. Schwabedissen, Johann Friedrich Wilhelm (I70)
 
77 BIOGRAPHIE: Am 5. Sep 1873 mit der SS Koenig Wilhelm von Bremen kommend in Baltimore, Maryland USA eingewandert. Kapitän: Johann Hirdes. Schwabedissen, EMILIE Dorothee Charlotte (I1023)
 
78 BIOGRAPHIE: Auch Toenies Bernd Meier zu Schwabedissen, genannt Busse, hatte wie der vorhergehende Interimswirt Laendereien verpfaendet, um seine Schulden zu decken und Geldanleihen abzusichern. Mit seinem Vorgaenger Johann Bartold Brinkmeier genannt Busse hatte auch er im Streit gelebt und im Sommer 1717 diesem nachts die Fenster eingeschlagen und ihn ein "Schelm-, Diebs- und Ehebrechergepack" geheissen. Aber auch mit den Nachbarn hatte der Toenies Bernd Meier zu Schwabedissen genannt Busse Streit, der nicht selten in Taetlichkeiten ausartete und ihm "Karzer" einbrachte (Gogerichtsprotokolle STArch. Detmold). Auch ging der Streit der zwei Interimswirte untereinander weiter. Im Sommer 1719 bezeichnete Toenies Bernd Meier zu Schwabedissen genannt Busse den Johann Bartold Birkemeier genannt Busse als "Schwerenots-Hund" und seine Frau als "langhalsige Hexe". Im Winter 1720/21 wurde dem Toenies Bernd Schwabedissen genannt Busse ein Pferd gepfaendet. Die Streitereien mit den Nachbarn zogen sich weiter hin und arteten auch erneut in Taetlichkeiten aus, fuer die er bestraft werden musste. Auch die Pfaendungen gingen spaeter noch weiter, wie aus den Gogerichtsprotokollen (STArch. Detmold) ersichtlich ist, und es kam auch weiterhin zu Schlaegereien mit Nachbarn und Schuldeintreibern. Schwabedissen, Anton Bernd (I390)
 
79 At least one living or private individual is linked to this note - Details withheld. Taron, A. (I954)
 
80 BIOGRAPHIE: Besuchte das Gymnasium zu Guetersloh, Student der Theologie zu Leipzig und Greifswald. Schwabedissen, Heinrich Karl Franz (I276)
 
81 BIOGRAPHIE: Einlieger Schwabedissen, Philipp (I2020)
 
82 BIOGRAPHIE: Einlieger auf Knetterheide Wiese, Jobst Henrich (I825)
 
83 BIOGRAPHIE: Einlieger Boesingfeld Nr. 33 Koch, Heinrich Anton (I949)
 
84 BIOGRAPHIE: Einlieger fuer den Ufler Baum Oberdiek, Franz Hermann Juergen Henrich (I876)
 
85 BIOGRAPHIE: Einlieger in Almena Wieneke, Johann Heinrich (I469)
 
86 BIOGRAPHIE: Einlieger in Linderhofe. Thermann, Lina Minna Marie (I743)
 
87 BIOGRAPHIE: Einlieger in Silixen Mueller, Heinrich (I930)
 
88 BIOGRAPHIE: Einlieger in Werl Wienboeker, Johann Henrich (I821)
 
89 BIOGRAPHIE: Einlieger in Werl im Siek (Sieker), Johann Henrich (I823)
 
90 BIOGRAPHIE: Einlieger in Werl "by Buß" Kronshagen, Bernd Henrich (I819)
 
91 BIOGRAPHIE: gestorben auf Ziegelei in der Fremde


PATEN: Konrad Boehmer zu Luedenhausen 
Schwabedissen, Konrad Adolph August (I734)
 
92 BIOGRAPHIE: Gruender und Inhaber der Glasfabrik zu Porta Westfalica bei Minden, 1869 (Firmen: F. A. Meyer & Schwartze", spaeter "F. A. Meyer & Soehne"), vorher 22 Jahre lang Leiter der Glasfabrik zu Schauenstein bei Obernkirchen. Meyer, Friedrich August (I93)
 
93 BIOGRAPHIE: Hauptmann in der Heeres-Ausbildungs-Abteilung des Reichswehr-Ministeriums zu Berlin, besuchte bis 1914 (Reife) das Gymnasium zu Anklam, Fahnenjunker im Lauenburg. Feldart.-Rgt. Nr. 45 zu Altona-Bahrenfeld, kam 8.8.1914 ins Feld,
27.1.1915 Leutnant, ...
1915 artilleristischer Beobachter bei den Fliegern in Mazedonien und Rumaenien, dann hauptsaechlich an der Westfront,
1927 Oberleutnant im 6. (preuss.) Reichswehr-Art.-Rgt. zu ...,
1.3.1928 Hauptmann im Fuehrerstab zu Berlin.
12.10.1937 - 1.10.1939 Oberst, Stabschef des Luftgau-Kommando III in Berlin.
15.10.1939 - 22.05.1940 Oberst, Stabschef des I. Flakkorps in Berlin.
1. Mai 1942 - 30. Sep 1943 Generalleutnant, Kommandeur der 2. Jagddivision in Stade.
Jun 1943 bis 15. Sep 1943 Generalleutnant, Kommandeur der 5. Jagddivision in Schleissheim bei Muenchen, wurde am 15. Sep 1943 zur 7. Jagddivision.
15. Sep 1943 - 4. Nov 1943 Generalleutnant, Kommandeur der 7. Jagddivision
1. Mai 1944 - 1. Okt 1944 Generalleutnant, Kommandierender General der Deutschen Luftwaffe in Daenemark. 
Schwabedissen, Walter (I294)
 
94 BIOGRAPHIE: Klagte am 28 Oct 1845 gegen die Witwe des Johann Heinrich Justus Schwabedissen, M. W. Cronshage. Er sieht sich als Lehfolger des Schwachhofes. Schwabedissen, Johann Dietrich Arnold (I78)
 
95 BIOGRAPHIE: Nachname auch Wilhelmy Wilhelmi, Christian Friedrich Ludwig (I2038)
 
96 BIOGRAPHIE: Nachname evtl auch "Heibrock" Hebrock, Heinrich (I1562)
 
97 BIOGRAPHIE: Nachname evtl auch "Heibrock" Hebrock, Hermann (I1564)
 
98 BIOGRAPHIE: Nachname evtl auch "Heibrock" Hebrock, Johann (I1566)
 
99 BIOGRAPHIE: Nachname evtl. auch Rickmeyer (verwitwet?).
Siehe IGI, Batch Nr. M977435 
Pagendahl, Anna Louise (I1035)
 
100 BIOGRAPHIE: Name auch Schrewin Schraeven, Catharina (I173)
 

      «Prev 1 2 3 4 5 6 ... 11» Next»


This site powered by The Next Generation of Genealogy Sitebuilding ©, v. 12.0.2, written by Darrin Lythgoe 2001-2018.

Maintained by Oliver Schwabedissen. | Data Protection Policy.